Mixed

Video: Anmeldestart für Salzburger Businesslauf

Seit Dienstag 12 Uhr können sich Laufbegeisterte aus Salzburger Firmen für den siebten Businesslauf anmelden. Organisator und Laufcoach Michael Mayrhofer erklärt die Rahmenbedingungen der Veranstaltung.

Sportdress statt Anzug, Laufschuhe statt High Heels: Am 12. September ist bei den Mitarbeitern in Salzburgs Unternehmen wieder Sportlichkeit statt Businesslook gefragt. Zum siebenten Mal findet an diesem Tag der Salzburger Businesslauf statt, der sich längst zu einem Fixpunkt im Salzburger Sportkalender entwickelt hat.

Nicht gegeneinander, sondern miteinander: Das war von Anfang an das Ziel beim Businesslauf. Dessen Grundgedanke: Jeder geht in einem Team an den Start und hat so nicht nur gemeinsam Spaß bei der Vorbereitung, sondern teilt auch das sportliche Erfolgserlebnis miteinander. "Sportliche Mitarbeiter sind laut einer aktuellen Studie motivierter und können sich mit ihrem Unternehmen besser identifizieren", sagt Personal-Fitness-Coach und Organisator Michael Mayrhofer.

Dreier-Teams absolvieren beim Businesslauf jeweils einen Sechs-Kilometer-Kurs vom Sportzentrum Rif vorbei an Schloss Rif Richtung Süden zur Salzach, weiter durch die Ortschaft Rif und zurück zum Sportzentrum. Startberechtigt sind sowohl Firmenteams (Mitarbeiter des selben Unternehmens) und Businessteams (Mitarbeiter verschiedener Firmen und Gastläufer).

Gefragt ist auch wieder die Unternehmerwertung aus Läufern eines Unternehmens mit mindestens einem Mitglied der Geschäftsführung.

Kein Wunder, dass das Laufevent jedes Jahr für neue Teilnehmerrekorde sorgt. Starteten bei der Premiere im Jahr 2007 noch 700 Teilnehmer, so waren im Vorjahr bereits 3100 Salzburger in Bewegung. Auch die Unterstützer sind mehr geworden: Aus anfangs drei Partnern ("Salzburger Nachrichten", Arbeiterkammer und Oberbank) wurden inzwischen sechs, auch Intersport Eybl, die Salzburg AG und Salzburg Wohnbau sind mit an Bord.

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:08 auf https://www.sn.at/sport/mixed/video-anmeldestart-fuer-salzburger-businesslauf-4890757

Nach Jahrzehnten endlich am Grab des Vaters

Nach Jahrzehnten endlich am Grab des Vaters

Sein Vater fiel im Zweiten Weltkrieg, als Theo Luigs gerade einen Monat alt war. Er hat lange nachgeforscht, um die Umstände herauszufinden - und gelangte zu einem Friedhof in Tschechien. Es sei ein …

Schlagzeilen