Sport

Vienna gewinnt Jahresabschlussschlager gegen St. Pölten

BC Vienna geht als Tabellenführer der Basketball-Bundesliga ins neue Jahr. Die Wiener gewannen am Donnerstag das Duell um Platz eins gegen SKN St. Pölten mit 76:68 und haben zum Jahreswechsel zwei Punkte Vorsprung auf die Niederösterreicher. Mit zwei weiteren Punkten Rückstand folgen die Oberwart Gunners und Swans Gmunden, die ebenfalls gewannen.

Die Wiener wurden im Spitzenspiel vom überragenden Andre Jones mit 24 Punkten zum Sieg geführt. St. Pölten hatte kurz nach der Halbzeit einen Lauf und übernahm mit zehn Punkten hintereinander die Führung. Nach einem Time-Out der Gastgeber drehten sie aber mit 11:0-Punkten das Spiel und gaben den Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

Dem Meister aus Gmunden reichte ein starkes erstes Viertel (29:12) und ein ebenso dominantes Schlussviertel (31:9), um die Vienna Timberwolves mit 93:53 klar zu schlagen. Die Wiener, die ohne den beim Derby-Sieg so starken Ziga Fifolt antreten mussten, waren im dritten Abschnitt bis auf acht Punkte herangekommen, ehe die Oberösterreicher wieder davonzogen.

Oberwart Gunners lagen beim 91:81 bei den Kapfenberg Bulls in Rückstand und drehten mit einem 9:0-Lauf zwischen der 11. und 14. Minute zur 32:27-Führung die Partie. Die Burgenländer zogen danach davon und waren nicht mehr gefährdet.

Schlusslicht Traiskirchen Lions holte mit einem 81:75 über die Flyers Wels den zweiten Saisonsieg.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.05.2022 um 01:35 auf https://www.sn.at/sport/mixed/vienna-gewinnt-jahresabschlussschlager-gegen-st-poelten-114780613

karriere.SN.at

Schlagzeilen