Mixed

Viktoria Schwarz verpasst nach Sturz vom Balkon Kanu-EM

Die mit ihrer Bootspartnerin Ana Roxana Lehaci knapp an der Olympia-Qualifikation gescheiterte Flachwasserkanutin Viktoria Schwarz wird nicht bei der EM von 24. bis 26. Juni in Moskau an den Start gehen. Ende Mai stürzte die Oberösterreicherin beim Schlafwandeln vom Balkon sieben Meter in die Tiefe, kam aber mit Knochenbrüchen relativ glimpflich davon, sie hat das Training wieder aufgenommen.

Viktoria Schwarz verpasst nach Sturz vom Balkon Kanu-EM SN/APA/RUBRA
Glück im Unglück für die Olympia-Starterin von 2012.

Schwarz wurde nach ihrem Sturz im Krankenhaus Linz operiert, sie hatte sich die linke Schulter, die Nase und ein Fersenbein gebrochen: "Ich hatte hundert Schutzengel. Mein großes Glück war wahrscheinlich, dass ich angesichts der Olympia-Quali wirklich perfekt durchtrainiert war", sagte die 30-Jährige. Lehaci wird in Moskau in den Kajak-Einer-Bewerben antreten.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.08.2020 um 01:29 auf https://www.sn.at/sport/mixed/viktoria-schwarz-verpasst-nach-sturz-vom-balkon-kanu-em-1354360

Schlagzeilen