Mixed

Volleyball: Im Anflug auf den Europacup

Start in die neue Volleyballsaison: Die PSVBG-Damen feiern ein Comeback auf internationaler Ebene, VC MusGym Salzburg übersiedelt in die neue Sporthalle.

Volleyball: Im Anflug auf den Europacup SN/krugfoto
Neu bei PSVBG Salzburg: Victoria Deisl (l.) und Barbora Cidlikova.

Zwölf Jahre mussten sich Volleyballfans gedulden, um wieder Europacup in Salzburg zu sehen. Ein paar Monate Wartezeit kommen noch dazu, denn der Auftritt der PSVBG-Damen im Challenge Cup gegen Marina Kastela (Kroatien) steigt erst Mitte Dezember.

Trainer Uli Sernow sagt: "Der Europacup ist die Belohnung für drei Jahre stetige Weiterentwicklung und wird sicher ein tolles Erlebnis." Aktuell beschäftigt ihn aber die Bundesliga, die am Samstag auswärts bei TI-Volley in Innsbruck beginnt. Die Zielsetzung: "Ins Play-off kommen und dann versuchen zu überraschen." Nach Rang fünf im Vorjahr darf es heuer auch etwas mehr sein.

Personell ist Salzburg stärker geworden. Die tschechische Außenangreiferin Barbora Cidlíková komplettiert mit Lucie Vinecká (TCH) und Paulina Brzoska (POL) das Legionärinnen-Trio. Die drei kommen täglich gemeinsam von der Arbeit im Porsche-Teilevertriebszentrum zum Training - Profitum ist angesichts der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiterhin illusorisch. Der Kader bietet dennoch Klasse, aber mit 15 Spielerinnen auch Masse. Neu sind außerdem Victoria Deisl (zuvor UVV Seekirchen) und Heimkehrerin Elisabeth Steiner. Allein drei Zuspielerinnen hat Sernow zur Verfügung: "Ein echtes Luxusproblem . . ."

Zuwachs bekam auch das Salzburger Team in der Herren-Bundesliga, der VC MusGym. Mit Florian Schnetzer, im Sommer als Beacher erfolgreich, sowie dessen Sand-Konkurrenten Julian Hörl wird wieder der Klassenerhalt ins Auge gefasst. Was schwer wird, denn die Abgänge von Nico Grabmüller (Deutschland) und Lukas Gutsjahr (UVC Ried) wiegen schwer. Zudem wanderte Trainer Roland Schwab zu den Linz/Steg-Damen ab. Nachfolger Reinhold Schiefer blickt bereits sehnsüchtig voraus in den Jänner. Dann soll die neue Halle in Liefering zur Salzburger Volleyballfestung werden. Noch in der Sporthalle Alpenstraße steigt der Saisonauftakt am Samstag (19): Zu Gast ist Meister Hypo Tirol (Alpenstraße, 19). Eine hohe Hürde, im Vorjahr endeten beide Duelle mit 0:3 Sätzen.

Aufgerufen am 22.05.2018 um 06:01 auf https://www.sn.at/sport/mixed/volleyball-im-anflug-auf-den-europacup-1000420

Wie sich die Themen gleichen

Ob mit Kamel durch Algier oder als Straßensänger durch Lima: Die "Bühne" der Salzburger Pfingstfestspiele hatte heuer auch unvorhergesehen Überraschendes zu bieten. Als am Samstag der Vorhang im "Haus für …

Meistgelesen

    Video

    Wie alles begann: "Star Wars" legt den Rückwärtsgang ein
    Play

    Wie alles begann: "Star Wars" legt den Rückwärtsgang ein

    Wie lernte Han Solo eigentlich Chewbacca kennen? Und wie wurde der zu seinem treuen Copiloten? Antworten darauf gibt es in dem neuen "Star …

    Schlagzeilen