Volleyball

Schwab, Deisl und Hager feiern Cupsieg mit Linz-Steg

ASKÖ Linz-Steg ist österreichischer Volleyball-Cupsieger. Mit dem dominierenden heimischen Frauen-Club feiern drei Salzburger: Trainer Roland Schwab, Zuspielerin Victoria Deisl und Libera Lisa-Marie Hager.

Nach einem hart erkämpften 3:2-Semifinalsieg gegen Gastgeber UVC Graz hatten die Linzerinnen im Endspiel vergleichsweise leichtes Spiel. Gegen die Wildcats Klagenfurt siegte das vom Saalfeldner Roland Schwab trainierte Team mit 3:0 (20, 20, 15). Beim klaren Sieger des Grunddurchgangs in der Bundesliga war Victoria Deisl als Zuspielerin ebenso eine der Sieggarantinnen wie Lisa-Marie Hager als Libera. Linz-Steg war zuletzt 2011 Cupsieger.

Roland Schwab sagte: "Die Freude über diesen Titel ist natürlich groß. Der Semifinalerfolg über Graz hat uns viel Selbstvertrauen gegeben. Wir haben den Schwung ins Finale mitgenommen und das Match in drei Sätzen durchgezogen. Insgesamt haben wir bei diesem Turnier acht Sätze auch hohem Niveau gespielt."

Bei den Herren ging der Sieg an UVC Graz, das im Finale den Seriengewinner Amstetten (Cupsieger von 2016 bis 2018) mit 3:0 entthronte.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 01:59 auf https://www.sn.at/sport/mixed/volleyball-schwab-deisl-und-hager-feiern-cupsieg-mit-linz-steg-66257422

Schlagzeilen