Volleyball

Seekirchens Ubiparip wechselt zu Meister Linz-Steg

Volleyball-Doublegewinner ASKÖ Linz-Steg verstärkt sich erneut mit einer Salzburgerin. Die 17-jährige Mittelblockerin Bojana Ubiparip von Zweitligist Union Henndorf/UVV Seekirchen wechselt für die neue Saison zu den "Steelgirls".

Seekirchen-Trainer Boris Holla, Neo-Linz-Spielerin Bojana Ubiparip und der sportliche Leiter des UVV Seekirchen, Bernhard Deisl. SN/uvv seekirchen
Seekirchen-Trainer Boris Holla, Neo-Linz-Spielerin Bojana Ubiparip und der sportliche Leiter des UVV Seekirchen, Bernhard Deisl.

Unter dem Pinzgauer Coach Roland Schwab waren dort bereits bisher Lilly Hager aus Bürmoos und Victoria Deisl aus Seekirchen erfolgreich engagiert. "Wir sind sehr stolz auf Bojana", sagt Trainer und Talente-Experte Boris Holla, der für eine weitere Saison in Seekirchen verlängert hat.

Linz-Steg war Meister und Cupsieger 2019 und nach dem erneuten Cupgewinn 2020 auch auf dem Weg zum Meistertitel. Die Liga wurde aber vor den Play-offs abgebrochen. Grunddurchgangssieger Linz-Steg wurde offiziell als Erster, aber nicht als Meister gewertet. Trainer Roland Schwab aus Saalfelden erhielt den bronzenen Leonidas bei der Wahl zu Salzburs Trainer des Jahres.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 06:55 auf https://www.sn.at/sport/mixed/volleyball-seekirchens-ubiparip-wechselt-zu-meister-linz-steg-88805620

Kommentare

Schlagzeilen