Sport

Volleyballclub spielt den Herz-Trumpf

Bei der PSVBG Salzburg ist die Vorfreude auf den Neustart nach der langen Corona-Zwangspause groß.

Als Team gewachsen ist das PSVBG-Team unter Trainer Uli Sernow (rechts).  SN/psvbg salzburg
Als Team gewachsen ist das PSVBG-Team unter Trainer Uli Sernow (rechts).

Salzburgs PSVBG-Volleyballerinnen sind nach siebenmonatiger Coronapause bereit für den Neustart. Mit einem Fünfsatzkrimi im Vorbereitungsspiel gegen VC Tirol knüpften sie am Wochenende im ULSZ Rif dort an, wo sie aufgehört hatten.

Dass die Innsbruckerinnen schon in knapp drei Wochen auch erster Ligagegner sind, stört Trainer Uli Sernow nicht: "Derzeit ist jeder froh, wenn er Spiele durchführen kann." Absagen wegen Covid-19 oder Reisebeschränkungen sind bei den Bundesligateams derzeit an der Tagesordnung.

Die PSVBG hat deshalb auch gleich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:39 auf https://www.sn.at/sport/mixed/volleyballclub-spielt-den-herz-trumpf-92554030