Sport

Volleyballer Grabmüller zurück in der Halle: "Noch fehlt das Ballgefühl"

Mit dem Nationalteam hat der Flachgauer Volleyballer Nicolai Grabmüller das Training wieder aufgenommen. Doch nach drei Monaten Coronapause ist vieles anders als zuvor.

Müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen: Nicolai Grabmüller und der Volleyball.  SN/gepa pictures
Müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen: Nicolai Grabmüller und der Volleyball.

Nicolai Grabmüller und das Volleyball-Nationalteam sind zurück in der Halle. Drei Monate lang war für den 24-jährigen Henndorfer und seine Teamkollegen coronabedingt kein Mannschaftstraining möglich gewesen. Am vergangenen Mittwoch, nachdem alle Spieler und Betreuer negativ auf das Coronavirus getestet worden waren, starteten Österreichs beste Volleyballer in Steinbrunn nun in das erste Trainingslager unter dem neuen Teamchef Radovan Gacic.

Der erste Eindruck vom Slowenen? "Richtig cool", sagt Grabmüller. Die ersten Trainingseinheiten? "Sehr anstrengend." Die vielen Auflagen, die von Einzelzimmern ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 01:17 auf https://www.sn.at/sport/mixed/volleyballer-grabmueller-zurueck-in-der-halle-noch-fehlt-das-ballgefuehl-88878643