Sport

Wiesberger in Sotogrande auf Endrang elf, Schwab 15.

Golfer Bernd Wiesberger hat das mit 3 Mio. Euro dotierte Andalucia Masters in Sotogrande auf Rang elf beendet. Als Vierter in den Schlusstag gestartet, hielt sich der Burgenländer nach zwei schnellen Birdies sowie späteren Bogeys bis zum vorletzten Loch auf diesem Platz, ein Bogey am Schlussloch warf ihm aber mit einer 72 noch aus den Top Ten. Der Steirer Matthias Schwab verbesserte sich nach fünf Birdies und drei Bogeys mit einer 69 noch um sechs Ränge auf Position 15.

Bernd Wiesberger behauptete sich im Spitzenfeld/Archivbild SN/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/R
Bernd Wiesberger behauptete sich im Spitzenfeld/Archivbild

Während Schwab das Turnier mit Par abschloss, war Ryder-Cup-Teilnehmer Wiesberger über die vier Tage um einen Schlag besser. Auf den englischen Sieger Matt Fitzpatrick fehlten ihm letztlich fünf Schläge, zwei Schläge auf Platz zwei. Diesen nahmen der Schwede Sebastian Soderberg und der Australier Lee Min Woo ein.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 04:56 auf https://www.sn.at/sport/mixed/wiesberger-in-sotogrande-auf-endrang-elf-schwab-15-111030247

Kommentare

Schlagzeilen