Motorsport

Dakar-Rückschau: Ein Top-10-Platz wie ein Stockerlplatz

Rang 9 bei der Rallye Daker für Matthias Walkner war natürlich weit entfernt vom erhofften Spitzenplatz - und doch hat der Kuchler wieder Spitzenleistungen erbracht.

Bei der Zieleinfahrt war es Rang 10 für Matthias Walkner, kurz darauf wurde daraus noch Platz 9, nachdem der Veranstalter noch einen Penalty für Martin Michek verhängte. Beides ist natürlich weit weg von dem Spitzen-, vielleicht sogar Podiumsplatz, den sich wohl jeder noch aktive Dakar-Sieger mehr oder weniger erhofft. Dennoch muss man Matthias Walkners Top 10-Platzierung als das sehen, was sie ist - eine Spitzenleistung. Es war wohl eine der besten, vielleicht sogar die beste Dakar, die er bisher gefahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.03.2021 um 03:52 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/dakar-rueckschau-ein-top-10-platz-wie-ein-stockerlplatz-98681698