Motorsport

Ex-Formel-1-Star Webber: "Ferrari musste etwas ändern"

Neun GP-Siege, Langstreckenweltmeister - Mark Webber hat viel im Rennsport erreicht. Mit den SN sprach der Australier über Formel 1, Formel E und künftiges elektrisches Fahren.

Mark Webber ist im Motorsport weiter ein großer Vordenker geblieben. SN/gepa pictures
Mark Webber ist im Motorsport weiter ein großer Vordenker geblieben.

In der Formel 1 ist Mark Webber (42) seit seinem Rücktritt 2013 als TV-Kommentator bei vielen Rennen dabei. Mit Porsche feierte er von 2014 bis 2016 acht Siege und den WM-Titel 2015. Webber ist Porsche und Red Bull als Markenbotschafter eng verbunden - und besuchte als solcher auch den historischen Ice-GP am Wochenende in Zell Am See.

Wird die Formel 1 2019 spannender als sie 2018 war? Mark Webber: Wenn ein Team zwei, drei Zehntel schneller ist als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 03:23 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/ex-formel-1-star-webber-ferrari-musste-etwas-aendern-65256655