Motorsport

Formel-1-Aus: Ein Zaudern bis zur Selbstentlarvung

Das zu lange Festhalten am Saisonstart wurde für die Formel-1-Macher zum Debakel - und lässt die Zukunft völlig offen. Auch die Rennen in Bahrain und Vietnam verschoben.

Kuriose Pressekonferenz unter freiem Himmel zur Absage: Formel-1-CEO Chase Carey (re.) erklärt die für viele zu späte Absage. SN/afp
Kuriose Pressekonferenz unter freiem Himmel zur Absage: Formel-1-CEO Chase Carey (re.) erklärt die für viele zu späte Absage.

Als die Verantwortlichen für den GP von Australien Freitag am späten Vormittag (Ortszeit) endlich vor die Medien traten, und zwar im Freien vor dem Fahrerlager-Eingang und nicht im Konferenzraum, da herrschte außerhalb der Absperrungen im Albert Park längst Chaos. Zu Tausenden warteten die Fans bei den Eingangskontrollen auf die Öffnung, die nicht stattfand, weil der Grand Prix von Australien eben offiziell abgesagt wurde - knapp vor dem für diese Zeit geplant gewesenen ersten Training der Formel 1. Doch die Fans ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 08:31 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/formel-1-aus-ein-zaudern-bis-zur-selbstentlarvung-84804886