Formel 1

Der große Applaus blieb nach der Reform aus

Süßes oder Saures? Die FIA segnete die neue Formel 1 ab 2021 ab. Wird sie damit ausgeglichener und attraktiver? Zweifel bleiben.

So sollen die Formel-1-Boliden nach der Reform aussehen. Statt der bisherigen 13-Zoll-Räder werden 18-Zoll-Niederquerschnittsreifen montiert. Auch die seitlichen Lufteinlässe werden geändert, dazu gibt es ein neues Heck- und Frontflügelkonzept. Laut der F1-Website soll der neue Look „sexyer“ wirken. SN/fia formula one media
So sollen die Formel-1-Boliden nach der Reform aussehen. Statt der bisherigen 13-Zoll-Räder werden 18-Zoll-Niederquerschnittsreifen montiert. Auch die seitlichen Lufteinlässe werden geändert, dazu gibt es ein neues Heck- und Frontflügelkonzept. Laut der F1-Website soll der neue Look „sexyer“ wirken.

Halloween in den USA, das ist fast wie Faschingdienstag bei uns, nur halt mit vielen Kürbissen und Skeletten. Doch als die Chefs der Formel-1-Holding, Chase Carey und Ross Brawn, der Technikverantwortliche des Automobilverbandes FIA, Nikolas Tombazis, und der über Videokonferenz zugeschaltete FIA-Präsident Jean Todt das Regulativ für die Formel-1-Jahre 2021 bis 2025 am Donnerstag (Ortszeit) vor dem Grand Prix der USA in Austin präsentierten, war Schluss mit lustig - und die Begeisterung der primär Betroffenen überschaubar. Bis zuletzt hatten Mercedes ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 01:39 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/formel-1-der-grosse-applaus-blieb-nach-der-reform-aus-78575761