Motorsport

Red-Bull-Crew machte Boxenstopp in der Schwerelosigkeit

Verrückte Aktion der Formel-1-Boxentruppe von Red Bull Racing: Die Mechaniker des österreichisch-englischen Rennstalls wechselten die Reifen eines Rennboliden bei einem Parabelflug in der Schwerelosigkeit.

Durchgeführt wurde der spektakuläre Stopp in einem Kosmonauten-Flugzeug im Himmel über Russland. Die irdischen Grenzen hat das RB-Team bereits erreicht, die Bestzeit bei einem Reifenwechsel steht mittlerweile bei 1,82 Sekunden, aufgestellt am Sonntag beim Grand Prix von Brasilien. Die Arbeit der Mechaniker hat damit einen wesentlichen Beitrag zum Sieg von Max Verstappen geleistet.

Die Parabeln in der Luft werden in einer Höhe von 10.000 Metern geflogen. Jeweils für 22 Sekunden schwebten Crew und Auto in der Schwerelosigkeit.

Mark Willis, der Koordinator des Support Teams, sagte: "Mein Magen war in Ordnung, aber ich habe mich gefühlt, als würde mein Kopf explodieren. Es brauchte zwei oder drei Anläufe, um zu verstehen, was überhaupt passiert. Mein Gehirn konnte das nicht gleich verarbeiten. Ich war schon in einige außergewöhnliche Projekte involviert, vom Slalomfahren mit dem Auto auf Schnee in Kitzbühel
bis zu einem Showrun auf Salzseen in Argentinien. Wir waren an kuriosen Orten und haben einige kuriose Dinge getan - aber das hier ist mit Sicherheit das Kurioseste, und auch das Einzigartigste. Es gibt einfach nichts Vergleichbares!"


Chefmechaniker Joe Robinson zeigte sich beeindruckt: "Dieses Projekt hat uns härter gefordert, als ich dachte. Du merkst erst, wie sehr du dich auf die Schwerkraft verlässt, wenn du keine mehr hast! Du bist gezwungen, anders zu denken und zu handeln. Es war unglaublich, eine ,Once in a Lifetime'-Gelegenheit und ehrlich gesagt hätte ich den ganzen Monat bleiben und es immer wieder tun können. Sicher das Coolste und der größte Spaß, den die Crew jemals mit einem Showcar erlebt hat!"

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.01.2020 um 12:36 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/red-bull-crew-machte-boxenstopp-in-der-schwerelosigkeit-79558945

Kommentare

Schlagzeilen