Motorsport

Salzburger Festspiele im Oval von Daytona

Ferdinand Habsburg, Philipp Eng und Klaus Bachler starten am Samstag gleich mit einem absoluten Highlight in die neue Motorsportsaison.

Klaus Bachler pilotiert in Daytona einen Porsche 911 GT3 R. SN/porsche
Klaus Bachler pilotiert in Daytona einen Porsche 911 GT3 R.

Das neue Jahr ist zwar noch nicht einmal ein Monat alt, dennoch ist der Motorsport schon wieder aus dem Winterschlaf erwacht. Das erste Highlight der Motorsportsaison findet bereits am Samstag statt. In den USA steht das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Daytona auf dem Programm. In der Startaufstellung für die 60. Auflage des "Rolex 24 at Daytona" stehen mit Ferdinand Habsburg, Philipp Eng und Klaus Bachler auch drei Piloten aus Salzburg.

Le-Mans-Sieger und Langstreckenweltmeister Habsburg fährt mit seinen drei Teamkollegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 08:57 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/salzburger-festspiele-im-oval-von-daytona-116201203