Kopf des Tages

Susie Wolff - "der Motorsport ist meine Leidenschaft"

Ex-Rennfahrerin Susie Wolff über ihren neuen Job als Teamchefin in der Formel E und die Herausforderung als Mutter und Ehefrau.

Die frühere Rennfahrerin Susie Wolff ist dem Motorsport nach wie vor verbunden. SN/gepa pictures/ fritz mueller
Die frühere Rennfahrerin Susie Wolff ist dem Motorsport nach wie vor verbunden.

Von der Rennfahrerin zur Ehefrau und Mutter und nun Teamchefin: Susie Wolff (35), Gattin des Wiener Mercedes-Sportchefs Toto Wolff, war im Tourenwagen Masters und als Formel-1-Testfahrerin aktiv und wechselt im Motorsport nun die Fronten: als neue Teamchefin des von Gildo Pastor gegründeten Venturi-Teams in der Elektro-Formel E.

Wie wurden Sie Teamchefin von Venturi? Susie Wolff: Vor Beginn der ersten Formel-E-Saison 2014 bekam ich von Venturi-Eigner Gildo Pastor das Angebot, für ihn zu fahren. Ich aber entschloss mich, meine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:47 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/susie-wolff-der-motorsport-ist-meine-leidenschaft-37149742