Motorsport

Waliser Evans nach Sieg in Schweden Rallye-WM-Leader

Elfyn Evans hat mit seinem Erfolg bei der Schweden-Rallye erstmals die Führung in der WM-Gesamtwertung übernommen. Der Waliser im Toyota Yaris siegte am Sonntag nach vier Etappen mit einem Vorsprung von 12,7 Sekunden auf den regierenden Weltmeister Ott Tänak (Hyundai).

Evans (rechts) mit Co-Pilot Scott Martin SN/apa (afp)
Evans (rechts) mit Co-Pilot Scott Martin

Für Evans war es der zweite Sieg bei einer WM-Rallye nach jenem in Wales 2017. Der 31-Jährige liegt im Gesamtklassement nach zwei von 13 WM-Läufen nun punktegleich mit dem belgischen Hyundai-Fahrer Thierry Neuville voran, auf Platz drei rangiert Ex-Weltmeister Sebastien Ogier (FRA/37 Punkte). Der Este Tänak, der beim WM-Auftakt in Monte Carlo einen wilden Ausritt produziert hatte, ist Sechster.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2021 um 09:11 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/waliser-evans-nach-sieg-in-schweden-rallye-wm-leader-83556367

Kommentare

Schlagzeilen