Motorsport

Walkner bei Rallye Desafio Inca zum Auftakt Neunter

Der Salzburger Matthias Walkner hat am Freitag auf der ersten Etappe der Rallye Desafio Inca in Peru Rang neun belegt. Schnellster war in 4:10:19,0 Stunden sein australischer KTM-Markenkollege Toby Price 30 Sekunden vor dem Argentinier Franco Caimi auf Yamaha. Walkners Rückstand betrug 8:59,2 Minuten. Das Vorbereitungsrennen auf die Rallye Dakar endet nach zwei weiteren Etappen am Sonntag.

Matthias Walkner bereitet sich auf die Dakar vor SN/APA (Archiv)/HERBERT PFARRHOFER
Matthias Walkner bereitet sich auf die Dakar vor
Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 04:39 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/walkner-bei-rallye-desafio-inca-zum-auftakt-neunter-40095481

Schlagzeilen