Tokio 2020 Zum Olympia-Schwerpunkt ...
Sport

Leichtathleten wissen, wie man cool bleibt

Das ÖLV-Team hegt in Tokio leise Hoffnungen auf Medaillen, helfen soll dabei auch die Kompetenz in der Hitze-Prävention.

Peter Herzog.  SN/gepa
Peter Herzog.

In der zweiten Olympiawoche stehen traditionell die Leichtathleten im Blickpunkt. Diesmal auch jen aus Österreich, die sieben Teilnehmer in Tokio am Start haben. Drei davon gehören zum erweiterten Medaillenfavoriten-Kreis. Gregor Högler, der Sportdirektor des Österreichischen Leichtathletikverbands ÖLV, formuliert es vorsichtiger: "Ich sehe vier Athleten bzw. Athletinnen mit Potenzial für eine Top-8-Platzierung. Daher haben wir die Chance, wenn alles super läuft, auch die Medaillenplätze anzugreifen."

Einer aus dem chancenreichen Quartett ist ein Schützling von Högler, denn der fungiert auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2021 um 08:12 auf https://www.sn.at/sport/olympia-2020/leichtathleten-wissen-wie-man-cool-bleibt-107289487