Tokio 2020 Zum Olympia-Schwerpunkt ...
Sport

Salzburgs Olympiastarter sind routinierte Neulinge

Trau keinem unter 30: Salzburgs Teilnehmer bei Olympia und Paralympics zeichnen sich durch viel Routine und Erfahrung aus.

Es war ein langer Weg bis zu Olympia für Triathlet Lukas Hollaus.  SN/gepa
Es war ein langer Weg bis zu Olympia für Triathlet Lukas Hollaus.

Einen Start bei Olympia muss man sich verdienen. Insofern ist es nur logisch, dass die drei Salzburger Tokio-Teilnehmer Sylvia Steiner, Lukas Hollaus und Peter Herzog ebenso der Generation 30 plus angehören wie die drei Paralympics-Starter aus unserem Bundesland.

Das Olympiatrio verbindet darüber hinaus die Herkunft aus Innergebirg. Begegnet sind Lukas Hollaus (34) aus Niedernsill und Peter Herzog (33) aus Saalfelden einander schon vor vielen Jahren in Triathlon-Wettkämpfen am Zeller See, allerdings mit einigem Abstand. Denn der heutige Marathonläufer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.07.2021 um 12:26 auf https://www.sn.at/sport/olympia-2020/salzburgs-olympiastarter-sind-routinierte-neulinge-106867879