Peking 2022 Alles zu Olympia 2022
Olympia 2022

Corona erreicht ÖOC-Team bei Olympia-Abreise

Die Olympischen Winterspiele haben noch gar nicht begonnen, da hat das Thema Corona Österreichs Team im Griff: Stadlober, Gallhuber und Beierl verzichteten vorerst auf die Anreise.

Mit über 400 Gepäckstücken und 250 Skisäcken begann Freitag die Reise für das olympische Team in Wien-Schwechat – ohne drei ÖOC-Athletinnen. SN/gepa pictures
Mit über 400 Gepäckstücken und 250 Skisäcken begann Freitag die Reise für das olympische Team in Wien-Schwechat – ohne drei ÖOC-Athletinnen.

Willkommen in der Welt der Zahlen: Ausnahmsweise geht es einmal nicht um Bestzeiten im Eiskanal oder auf den Pisten, ausnahmsweise geht es um jene Kennzahl, die für die Sportler in den nächsten Wochen über ein Antreten oder das Platzen des Olympiatraums entscheidet: den CT-Wert.

An dem sind nun beim Abflug des Olympiateams am Freitag bereits drei heimische Athletinnen gescheitert: Die Langläuferin Teresa Stadlober, die Skifahrerin Katharina Gallhuber und die Bobpilotin Katrin Beierl blieben aus "Sicherheitsgründen" vorerst zu Hause, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 11:18 auf https://www.sn.at/sport/olympia-2022/corona-erreicht-oeoc-team-bei-olympia-abreise-116205397