Winterspiele 2018 Zum Olympia-Schwerpunkt ...
Olympia2018

Fackellauf für Sommerspiele 2020 beginnt in Fukushima

Die Olympische Fackel für die Sommerspiele 2020 in Tokio wird am 26. März 2020 von Fukushima aus auf die Reise durch das Land geschickt, das gab das Nationale Olympische Komitee am Donnerstag nach einem Treffen des Organisationskomitees mit Regierungsbeamten bekannt. Die Ankunft in der japanischen Hauptstadt ist für 10. Juli geplant, die Spiele der XXXII. Olympiade werden am 24. Juli eröffnet.

Im März 2011 forderte ein Erdbeben der Stärke 9,0 und der folgende Tsunami 19.000 Menschenleben im Nordosten Japans. Die Naturgewalten stürzten den Staat außerdem in eine atomare Katastrophe, betroffen war vor allem das Atomkraftwerk Fukushima.

"Es macht wirklich Sinn, diese Flamme, Symbol des Wiederaufbaus, quer durch das Land zu bringen, angefangen in Fukushima", sagte die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike. Der Fackellauf geht durch 47 Präfekturen. Am 24. Juli wird damit bei der Eröffnungsfeier das Olympische Feuer entzündet, das bis zum 9. August brennen wird.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 23.07.2018 um 12:00 auf https://www.sn.at/sport/olympia2018/fackellauf-fuer-sommerspiele-2020-beginnt-in-fukushima-31713604

Kommentare

Schlagzeilen