1. Klasse Süd

St. Martin/L. verliert Derby und seinen Torjäger

Das Nachbarschaftsduell in Unken endete mit einem klaren Sieg für das Heimteam. Goalgetter Thomas Hohenwarter schied früh in der Partie verletzt aus.

St. Martin/L. muss eine Niederlage verkraften.  SN/gepa pictures
St. Martin/L. muss eine Niederlage verkraften.

Der UFC St. Martin/L. wollte nach dem 5:3-Sieg gegen Stuhlfelden in der Vorwoche mit einem Derbysieg in Unken nachlegen und somit die Chance auf den Aufstieg in die 2. Landesliga Süd wahren. "Meine Mannschaft ist eigentlich sehr gut in die Partie gestartet. Innerhalb von 20 Minuten ist dann aber fast alles gegen uns gelaufen", hadert St. Martin/L.-Trainer Martin Platzer. Nach einer knappen halben Stunde erzielten die Hausherren in Person von Kapitän Hannes Pfaffenbichler auf Grund eines kapitalen Eigenfehlers in der Hintermannschaft der St. Martiner das 1:0-Führungstor.

Nur wenige Minuten später musste Kapitän Thomas Hohenwarter, Toptorjäger in der 1. Klasse Süd, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. "Er ist nach einem Foul unglücklich mit dem Knie auf dem Boden aufgekommen", erklärt Platzer. Ob Hohenwarter seinem Team länger fehlen wird, ist bislang noch unklar. "Wir hoffen, dass er möglichst schnell wieder einsatzfähig ist. Ein längerfristiger Ausfall wäre für uns ein herber Schlag."

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit machte St. Martin/L. Unken ein weiteres Gastgeschenk. Florian Wimmer fing einen Rückpass ab und stellte auf 2:0. Noch vor der 60. Spielminute entschied Hannes Pfaffenbichler mit seinem zweiten Tor an diesem Nachmittag das Derby und stellte den Endstand von 3:0 her. "Unken war an diesem Tag einfach besser", gesteht Platzer.

Aufstieg ist kein Thema

Dass man durch die Derbyniederlage an Boden im Aufstiegsrennen verliert, spielt für Trainer Platzer keine Rolle. "Wir wissen wo wir herkommen. In der vergangenen Saison wären wir fast abgestiegen. Der Aufstieg ist nicht unser Saisonziel." Nach der ersten Niederlage im Frühjahr ist der Blick bereits wieder nach vorne gerichtet. "Am Freitag wartet die Partie gegen Rauris auf uns. Da wollen wir wieder anschreiben."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 08:07 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/1-klasse-sued-st-martin-l-verliert-derby-und-seinen-torjaeger-69090901

Schlagzeilen