2. Landesliga Nord

Asanovic lässt Plainfeld vom Aufstieg träumen

Mit einem Doppelpack entschied Toptorjäger Nemanja Asanovic das Spitzenspiel zwischen Plainfeld und dem HSV Wals. Ein umstrittener Elfmeter sorgte für den 2:1-Endstand.

Nemanja Asanovic (rechts) war mit seinem Doppelpack der Matchwinner für Plainfeld. SN/krugfoto
Nemanja Asanovic (rechts) war mit seinem Doppelpack der Matchwinner für Plainfeld.

Im Topspiel der 17. Runde in der 2. Landesliga Nord hatte der Tabellenführer aus Plainfeld die in der Frühjahrssaison noch makellose Mannschaft vom HSV Wals zu Gast. In der ersten Halbzeit waren die Plainfelder tonangebend und gingen folgerichtig in der 36. Spielminute mit 1:0 in Führung. Ein langer Ball von Torhüter Thomas Ahorner landete bei Goalgetter Nemanja Asanovic. Der Stürmer nahm sich den Ball perfekt an und versenkte ihn mit dem zweiten Kontakt im Tor. "Ein wirklich sehenswerter Treffer", meint Plainfelds Sektionsleiter Alfred Chudoba. Die Heimmannschaft ließ weitere Chancen ungenutzt und hatte bei zwei Lattenschüssen Pech. In der 41. Minute brachte Christoph Krainer die Gäste aus Wals per verwandeltem Elfmeter zurück in die Partie.

Nach dem Seitenwechsel konnte Wals die Partie ausgeglichener gestalten. Das entscheidende Tor erzielte allerdings die Heimmannschaft. Marco Weishäupl bekam einen Schuss der Plainfelder aus kurzer Distanz an die Hand. Schiedsrichter Gerhard Freidl zögerte keine Sekunde und entschied auf Handelfmeter. Eine strittige Entscheidung. Nemanja Asanovic ließ sich die Chance nicht entgehen und machte durch seinen zweiten Treffer an diesem Nachmittag in der 85. Spielminute den Heimsieg der Plainfelder perfekt. "Das war heute ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Jetzt wollen wir so lange wie möglich in der Tabelle ganz oben dabei sein", freut sich Alfred Chudoba.

HSV Wals hadert mit Elfmeterpfiff

"Ich kann der Mannschaft heute keinen Vorwurf machen und muss ein großes Kompliment aussprechen. In der ersten Halbzeit war Plainfeld klar überlegen, aber das hat sich nach dem Seitenwechsel geändert. Die Elfmeterentscheidung ist meiner Meinung nach mehr als umstritten", ärgert sich der Sportliche Leiter der Walser Thomas Pichler.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 05:22 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/2-landesliga-nord-asanovic-laesst-plainfeld-vom-aufstieg-traeumen-68407030

Schlagzeilen