Regionalsport

Altenmarkts Mario Lürzer bestrafte Ex-Club Golling

Mario Lürzer traf gegen Golling dreifach. Auch Hallein und Hallwang siegten.

Mario Lürzer (hier im Spiel gegen Eugendorf) erledigte Golling im Alleingang. SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Mario Lürzer (hier im Spiel gegen Eugendorf) erledigte Golling im Alleingang.

Altenmarkt hat am Freitagabend für die erste Überraschung der elften Runde in der Salzburger Liga gesorgt. Die Pongauer schlugen Golling zu Hause mit 4:2. Als Mann des Spiels glänzte dabei Mario Lürzer, der gegen seinen Ex-Verein drei Tore erzielte und den vierten Treffer auflegte. "Mario war überragend. Wir haben immer gewusst: Um ihn muss sich niemand Sorgen machen", sagte Altenmarkts Sektionsleiter Peter Mauch über den Rückkehrer, der zuletzt nicht wie gewohnt getroffen hatte.

Golling hatte vor dem Seitenwechsel ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2021 um 02:49 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/altenmarkts-mario-luerzer-bestrafte-ex-club-golling-110952409