Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Regionalsport

Anif-Trainer Thomas Hofer dementiert SAK-Gerücht

Anifs Erfolgstrainer ist beim Salzburger-Liga-Leader kein Thema.

Anif-Trainer Thomas Hofer ärgert sich über die Blamage in Langenegg und ein Gerücht.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Anif-Trainer Thomas Hofer ärgert sich über die Blamage in Langenegg und ein Gerücht.

Anif-Coach Thomas Hofer, der sein Amt im Sommer niederlegen wird, wird im Sommer neuer Trainer beim SAK. Dieses Gerücht hält sich seit Wochen hartnäckig im Salzburger Fußball-Unterhaus. Im SN-Gespräch verweist Hofer dieses Gerücht in die Welt der Fabeln: "Ich werde im Sommer zu 100 Prozent nicht zum SAK gehen. Ich wurde auch nicht gefragt, ob ich es machen würde. Es gab nicht einmal eine lose Anfrage. Aber ich kenne dieses Gerücht und es hält sich komischerweise schon seit Wochen." Hofer, der mit Anif zwei Mal den Westliga-Titel holte, sieht auch gar keinen Anlass, dass der SAK im Sommer den Trainer wechseln sollte: "Mein Kollege Andreas Fötschl macht eine herausragende Arbeit."

Auch vom SAK kommt ein Dementi. "Unser Trainer macht einen sensationellen Job. Wir sind Tabellenführer und kurz vor dem Aufstieg in die Eliteliga. Andreas Fötschl hat seinen Vertrag schon um ein Jahr verlängert und wird unser Coach bleiben", betont SAK-Präsident Christian Schwaiger. Ein Trainer wird aber doch von Anif zum SAK wechseln. Stefan Weber, der bis Sommer noch die Tormänner beim Westligisten betreut, wird in der nächsten Saison den Posten des Co-Trainers beim Stadtverein übernehmen.

Neben dem SAK-Gerücht zeigte sich Hofer am vergangenen Wochenende auch über die blamable 2:3-Pleite beim Tabellenletzten Langenegg verärgert. "Wir spielen im Frühjahr nur phasenweise gut. Vor allem die Chancenauswertung ist katastrophal", erklärt Hofer, der im Saisonfinish noch zwei Ziele hat: "Wir wollen den dritten Platz in der Liga verteidigen und den Landescup gewinnen." Den nächsten Schritt Richtung Westliga-Stockerlplatz will Anif am Freitag mit einem Heimsieg gegen den Erzrivalen Grödig machen.


Aufgerufen am 16.06.2019 um 06:24 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/anif-trainer-thomas-hofer-dementiert-sak-geruecht-70140781

Kommentare

Schlagzeilen