Regionalsport

Auch Magenprobleme konnten Innerhofer-Zwillinge nicht stoppen

Manuel und Hans-Peter Innerhofer feierten am Samstag beim Festungslauf des Salzburger-Trailrunning-Festivals den erwarteten Doppelsieg. Robert Gruber bog falsch ab und will beim Gaisbergtrail eine Aufholjagd starten.

Manuel und Hans-Peter Innerhofer mussten am letzten Anstieg des Festungstrails getrennte Wege gehen. SN/sw
Manuel und Hans-Peter Innerhofer mussten am letzten Anstieg des Festungstrails getrennte Wege gehen.

Beim Lauf auf die Festung waren die Innerhofer-Zwillinge auch heuer nicht zu schlagen. Dass Manuel diesmal mit einer halben Minute Vorsprung auf seinen Bruder gewann, statt gemeinsam mit ihm ins Ziel zu laufen, war Magenproblemen bei Hans-Peter geschuldet. "Ich hab erst zwei Stunden vor dem Rennen Nudeln gegessen, und das hat sich gerächt. Ich habe Probleme mit dem Magen bekommen und vor dem Anstieg auf die Festung eine kurze Pause einlegen müssen", erläutert der Pinzgauer. Bruder Manuel überlegte nicht lange und zog allein davon. Hans-Peter fing sich rasch und sicherte sich noch Rang zwei vor dem Deutschen Andreas Schindler.

Nicht nach Wunsch verlief das spektakuläre Rennen auf und durch die Festung auch für Robert Gruber. An dritter Stelle liegend bog der Vorjahressieger in der AmadeusTrail-Kombiwertung falsch ab und hatte damit die Chance auf den Podestplatz hinter den Innerhofer-Zwillingen verspielt. "Das hat mich ein paar Minuten gekostet, ich bin sicher mehr als einen halben Kilometer mehr gerannt", erläuterte der Routinier aus Hof, der letztlich als Sechster auf der Festung ankam und im Verfolgungsrennen am Sonntag eine Aufholjagd starten will. "Mein Rückstand ist nicht so groß. Ich werde alles geben, um doch noch die Kombiwertung zu gewinnen." Bei den Damen geht die Tschechin Marcela Vasinova am Abschlusstag als Favoritin ins Rennen, war sie doch schon beim Lauf auf die Festung mehr als dreieinhalb Minuten schneller als ihre stärksten Konkurrentinnen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:45 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/auch-magenprobleme-konnten-innerhofer-zwillinge-nicht-stoppen-78291043

Kommentare

Schlagzeilen