Regionalsport

Austria hofft auf mehr Fans bei Heimspielen

Weil die Violetten in Maxglan vorbildlich agieren, hoffen sie, dass bereits am Mittwoch gegen Seekirchen wieder mehr Zuschauer kommen dürfen.

Die Austria-Fans mussten das Auswärtsspiel in Grünau wegen Platzmangels dicht gedrängt mitverfolgen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Die Austria-Fans mussten das Auswärtsspiel in Grünau wegen Platzmangels dicht gedrängt mitverfolgen.

Bereits seit Monaten beschäftigt sich Regionalligist Austria Salzburg mit den Coronamaßnahmen im Salzburger Fußball-Unterhaus. Der Covidbeauftragte Markus Eichbauer hat mit seinen Vorstandskollegen ein Konzept erarbeitet, dass von den Fans in Maxglan sehr gut angenommen wird und auch von den Salzburger Behörden gelobt wird. Beim Heimspiel gegen St. Johann waren das Magistrat und die Polizei vor Ort und bescheinigten den Violetten sehr gute Arbeit.

"Uns ist bewusst, dass ohne Einhaltung der Vorgaben der Bundesregierung bald keine Zuschauer mehr in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 12:27 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/austria-hofft-auf-mehr-fans-bei-heimspielen-92776312