Regionalsport

Austria Salzburg knackt Saalfelden-Code

Innenverteidiger Mathias Hausberger köpfelt die Violetten zum Sieg.

Mathias Hausberger führte die Austria zum Sieg im Spitzenspiel gegen Saalfelden.  SN/laux
Mathias Hausberger führte die Austria zum Sieg im Spitzenspiel gegen Saalfelden.

Nur drei Tage nach dem schwachen Auftritt beim 1:1 in Anif zeigte die Austria am Montag in der Regionalliga Salzburg ein ganz anderes Gesicht. Die Violetten lieferten im Schlagerspiel Saalfelden über 90 Minuten einen heißen Tanz und siegten am Ende nicht unverdient mit 1:0. "Wir haben den Gegner studiert, alle unsere taktischen Schachzüge sind aufgegangen", freute sich Austria-Trainer Christian Schaider nach dem Erfolg.

Der Bayer riskierte bei seiner Aufstellung viel: Torjäger Marco Hödl saß zu Beginn nur auf der Bank, zudem standen der Ex-Pinzgauer Niklas Seiler und Darko Boricic, die bisher noch wenig zum Zug gekommen sind, in der Startelf. "Für mich war es kein Risiko. Ich sehe die Jungs im Training und weiß, dass sie Qualität haben." Trotzdem hatte die Austria in der ersten Halbzeit auch das nötige Glück auf seiner Seite: Tamas Tandari hätte die Gäste mehrmals in Führung bringen müssen, doch der Saalfelden-Goalgetter fand seinen Meister in Austria-Goalie Manuel Kalman.

Im zweiten Durchgang wurde die Schaider-Elf von Minute zu Minute stärker und konnte verdient das Goldtor bejubeln. Nach einer Ecke von Marinko Sorda traf Mathias Hausberger per Kopf. "Ein enges Spiel, das die Austria etwas glücklich gewonnen hat. Trotzdem bin ich mit dem Auftritt meines Teams zufrieden", analysierte Saalfelden-Trainer Alexander Schriebl nach der ersten Saisonniederlage.

Zurück in der Erfolgsspur ist dagegen Bischofshofen. Die Pongauer gewannen am Montag gegen den SAK klar mit 3:0 und machten damit die Pleite in Seekirchen vergessen. "Mit der ersten Halbzeit bin ich zufrieden, im zweiten Durchgang haben wir leider deutlich nachgelassen. Darüber werden wir in den kommenden Tagen sicher noch reden", war BSK-Trainer Andreas Fötschl, trotz des Heimsiegs, nicht restlos zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.10.2022 um 12:07 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/austria-salzburg-knackt-saalfelden-code-125699128

Kommentare

Schlagzeilen