Regionalsport

Bad Hofgastein stoppt Schwarzach, aber Verletzung trübt die Freude

Nicht nur im Pongauer Derby der 1. Landesliga musste ein Spieler von Rettungskräften versorgt werden.

Lukas Höller hatte mit Schwarzach erstmals in dieser Saison in der 1. Landesliga das Nachsehen. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Lukas Höller hatte mit Schwarzach erstmals in dieser Saison in der 1. Landesliga das Nachsehen.

Auf Bad Hofgasteins neuem Kunstrasen ist Schwarzachs stolze Erfolgsserie am Samstag gerissen. Nach elf Siegen in elf Spielen hat der Tabellenführer der 1. Landesliga 1:2 verloren. "Irgendwann hat es so kommen müssen", sagt Schwarzachs Trainer Mario Krimbacher.

Bad Hofgastein startete energisch ins Derby und profitierte bei Thomas Lechners Führungstor (10. Minute) von einem schweren Abspielfehler in der Abwehr der Gäste. Diese fanden erst in der zweiten Halbzeit ein Rezept gegen die aggressiven Hausherren. Nachdem Markus Pamminger (65.) einen Eckball per Kopf zum Ausgleich genutzt hatte, war der Spitzenreiter dem Siegtor näher. Es glückte aber dem Hofgasteiner Thomas Rudigier (83.) nach Doppelpass mit Bruder Johann. "Wir haben uns den Sieg verdient. Man hat nicht gesehen, wer Tabellenführer ist", erklärte Trainer Achim Sametreiter. Überschattet wurde der Derbyerfolg allerdings von Julian Ehreneckers schwerer Knieverletzung ohne Fremdeinwirkung. "Wohl ein Totalschaden. Das trübt die Freude."

Die Rettung war am Samstag auch in Grödig, wo Lukas Hiermann mit Verdacht auf Gehirnerschütterung abtransportiert wurde, und in Piesendorf im Einsatz. Weil der Leoganger Torschütze Manuel Riedlsperger mit einer schlimmen Knöchelverletzung per Helikopter ins Krankenhaus gebracht werden musste, war das Derby Mitte der ersten Halbzeit eine Viertelstunde lang unterbrochen. Piesendorf gewann noch 2:1. "Wir hätten aufhören sollen. Die Spieler waren geschockt", sagte Leogang-Coach Emil Lazzeri.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2021 um 12:29 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/bad-hofgastein-stoppt-schwarzach-aber-verletzung-truebt-die-freude-111028756

Kommentare

Schlagzeilen