Basketball

BBU schrammte im Cup an Überraschung vorbei

Die Salzburger verloren am Samstag in Mattersburg mit 66:69. Die Entscheidung fiel erst in den Schlussminuten zugunsten des Favoriten.

Viel fehlte den Salzburgern (gelb) am Samstag nicht. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Viel fehlte den Salzburgern (gelb) am Samstag nicht.

Mit der ersten Cup-Runde sind die Basketballer der BBU Salzburg am Samstag in die neue Saison gestartet. Und beinahe wäre ein Auftakt nach Maß gelungen. Bei den Mattersburg Rocks, die in der Vorsaison den Grunddurchgang in der 2. Bundesliga für sich entschieden hatten, hielten die Salzburger voll mit. Am Ende mussten sich Guillermo Sánchez und Co. jedoch knapp mit 66:69 geschlagen geben.

BBU mit starkem drittem Viertel

Die ersten beiden Vierteln waren zuvor an die favorisierten Burgenländer gegangen. Angeführt von Topspieler Gary Ware, der 22 Punkte erzielte, zog man bis zur Halbzeit auf 41:32 davon. Doch binnen zehn Minuten schlugen die Salzburger, bei denen Sánchez mit 14 Punkten und elf Rebounds glänzte, zurück und glichen bis zum Beginn des vierten Spielabschnitts auf 52:52 aus. In der Schlussphase führten die Gäste sogar, doch zu einem überraschenden Sieg wollte es nicht reichen. Die nächste Chance folgt in einer Woche beim Ligaauftakt gegen die Mistelbach Mustangs.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2020 um 12:10 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/basketball-bbu-schrammte-im-cup-an-ueberraschung-vorbei-93054046

Kommentare

Schlagzeilen