Regionalsport

Beachvolleyballer Julian Hörl darf Österreich bei der EM vertreten

Mit der Entscheidung für Tobias Winter als neuen Partner scheint Julian Hörl alles richtig gemacht zu haben. Der Saalfeldener Beachvolleyballer hat sich gemeinsam mit dem Wiener in die Top 32 von Europa gespielt und darf nun Mitte Juli Österreich bei der Europameisterschaft in den Niederlanden vertreten.

Julian Hörl. SN/hörl
Julian Hörl.

"Dass wir uns schon in unserer ersten gemeinsamen Saison für die EM qualifizieren, ist sehr erfreulich. Wir haben damit ein großes Ziel erreicht und ich freue mich schon darauf, gegen Europas Topteams zu spielen", erklärt Hörl. Die Gegner in der Gruppenphase stehen seit Freitag fest. In Utrecht spielen Hörl und Winter gegen Spanien, Holland und Frankreich. "Die Spanier sind die klaren Favoriten. Aber die beiden anderen haben wir heuer schon geschlagen", erklärt Hörl. Als Österreichs Nummer eins treten in den Niederlanden Clemens Doppler und Alexander Horst an

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 01:38 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/beachvolleyballer-julian-hoerl-darf-oesterreich-bei-der-em-vertreten-28773283

Schlagzeilen