Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Berglauf

Innerhofer peilt auf dem Berg das Triple an

Manuel Innerhofer. SN/gepa
Manuel Innerhofer.

Über 10.000 Meter auf der Bahn und im Crosslauf hat Manuel Innerhofer heuer schon Staatsmeisterschafts-Gold geholt. Am Sonntag könnte der Athlet vom LC Oberpinzgau das Titel-Triple perfekt machen. In Graden bei Köflach (Steiermark) geht der Schützling von Trainer Peter Bründl als einer der großen Favoriten auf Platz eins in die österreichische Berglaufmeisterschaft über 9,2 Kilometer und 1095 Höhenmeter. Es wäre auch sein Titel Nummer drei im Berglauf. Im Vorjahr waren Isaac Kosgei (fehlt heuer) und Simon Lechleitner (LLZ Tirol) schneller. Manuels Zwillingsbruder Hans-Peter fehlt verletzungsbedingt.

Konkurrenz von ungewohnter Seite gibt es für die Spezialisten durch den Juniorenweltmeister in der nordischen Kombination, Mika Vermeulen, sowie die ÖSV-Skibergsteiger Armin Höfl und Christian Hoffmann.

Im Nachwuchs schickt Salzburg bei der Berglaufmeisterschaft mit Helene Dutka sowie Yannick Voithofer (beide Union Salzburg LA) gleich zwei vielversprechende Starter ins Rennen.

Aufgerufen am 17.10.2019 um 04:39 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/berglauf-innerhofer-peilt-auf-dem-berg-das-triple-an-71089918

Schlagzeilen