Regionalsport

Dem SAK fehlt eine Million Euro für den Aufstieg in die 2. Liga

Neo-Trainer Thomas Hofer (l.) soll den SAK zum Meistertitel in der Eliteliga führen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Neo-Trainer Thomas Hofer (l.) soll den SAK zum Meistertitel in der Eliteliga führen.

Pünktlich um 18.30 Uhr bat der neue SAK-Trainer Thomas Hofer seine Mannschaft am Donnerstag zum ersten Training unter seiner Führung. "Wir werden bis Weihnachten im körperlichen Bereich arbeiten und uns ab 13. Jänner gezielt auf die Eliteliga vorbereiten", erklärt Hofer, der große Ziele mit seinem neuen Verein hat. "Wir sind das beste Team der Liga und peilen im Frühjahr den Titel in der Eliteliga an." Nach einer eindrucksvollen Herbstsaison in der Regionalliga Salzburg wollen sich die Nonntaler auch von der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 12:05 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/dem-sak-fehlt-eine-million-euro-fuer-den-aufstieg-in-die-2-liga-79914724