Regionalsport

Ein Sieg nach 24 Stunden"Kampf gegen die Wand"

Extrem-Radfahrer Dominik Meierhofer erzählt vom mental härtesten Rennen seiner Karriere. Auf dem Heimtrainer mit seinem Trainingskollegen in einer virtuellen, ganz eigenen Welt.

Dominik Meierhofer radelte im elterlichen Autohaus in Kuchl gemeinsam mit Trainingskollege Andreas Wagner 775 Kilometer in 24 Stunden. SN/privat
Dominik Meierhofer radelte im elterlichen Autohaus in Kuchl gemeinsam mit Trainingskollege Andreas Wagner 775 Kilometer in 24 Stunden.

Einen Bildschirm, ein Fahrrad auf einer mit dem Computerspiel gekoppelten Walze und vor allem einen eisernen Willen - das hat es für eine rekordverdächtige Herausforderung gebraucht. "Dass es so hart werden wird, konnten wir uns nicht vorstellen. Aber wir haben es geschafft, es war ein absoluter Wahnsinn", erzählt Dominik Meierhofer nach (virtuellen) 775 Kilometern und 24 Stunden im Sattel. Zusammen mit seinem Trainingskollegen Andreas Wagner spulte Meierhofer in Kuchl im Autohaus seiner Eltern das mental härteste Rennen seiner noch jungen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:38 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/ein-sieg-nach-24-stunden-kampf-gegen-die-wand-86363023