Eishockey

Das große Trainerteam hinter dem Team

Gleich drei Coaches stehen in den aktuellen Play-offs auf der Trainerbank Red Bull Salzburg - aber wer ist wofür zuständig?

Die Herren im schwarzen Anzug (v.l.): Kris Sparre, Matt McIlvane, Daniel Petersson. SN/gepa pictures/ jasmin walter
Die Herren im schwarzen Anzug (v.l.): Kris Sparre, Matt McIlvane, Daniel Petersson.

Heimvorteil - den gibt es in dem speziellen Fall wirklich. Denn im Salzburger Volksgarten ist die Trainerbank tatsächlich so groß, dass man sich nicht in die Quere kommt - das ist in Villach oder Klagenfurt schon anders. Denn Trainer gibt es auch im Eishockey nicht zu knapp: Konkret ist es ein vierköpfiges Trainerteam, das Red Bull Salzburg durch die Play-offs führt: Cheftrainer Matt McIlvane, die Assistenztrainer Kris Sparre und Daniel Petersson sowie Torwarttrainer Markus Kerschbaumer, der aber bei den Spielen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 02:57 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/eishockey-das-grosse-trainerteam-hinter-dem-team-101389261