Eishockey

Treffer ins leere Tor besiegelt Niederlage der Eagles in Wien

Salzburgerinnen mussten sich im Österreich-Duell der EWHL mit 1:3 geschlagen geben.

Erst als Eagles-Torfrau Larissa Carmen vom Eis ging gelang den Sabres der dritte Treffer. SN/fmt-pictures - kj
Erst als Eagles-Torfrau Larissa Carmen vom Eis ging gelang den Sabres der dritte Treffer.

Eine starke Leistung der Salzburger Eishockey-Damen blieb am Samstag in der European Women's Hockey League (EWHL) unbelohnt. Die Eagles hielten das Auswärtsmatch gegen die Sabres Wien bis zum Schluss offen und kassierten erst eine Sekunde vor Schluss den letzten Gegentreffer zum 1:3-Endstand.
Nach einem ausgeglichen und torlosen Anfangsdrittel starteten die Salzburgerinnen perfekt in den zweiten Spielabschnitt. 14 Sekunden nach Drittelbeginn erzielte Annika Fazokas nach Vorlage von Eva-Maria Verworner den Führungstreffer. Danach drängten die Wienerinnen auf den Ausgleich und erarbeiteten sich eine Vielzahl an Torchancen. Die Defensive der Eagles um die erneut starke Torfrau Lasis Carmen hielt dem Ansturm zehn Minuten stand, ehe Kinga Jokai-Szilagyi den verdienten Ausgleich erzielte.
Im Schlussdrittel hielten die Salzburgerinnen auch wieder offensiv gut dagegen. Nach der 2:1-Führung der Sabres durch Kayla Nielsen (45.) drängten nun die Eagles auf den Ausgleich und nahmen kurz vor Schluss noch ihre Torfrau vom Eis. Das nutzte eine Sekunde vor der Schlusssirene jedoch Nadine Edney zum Empty-net-Treffer der Wienerinnen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 09.03.2021 um 08:40 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/eishockey-treffer-ins-leere-tor-besiegelt-niederlage-der-eagles-in-wien-98795488

Kommentare

Schlagzeilen