Regionalsport

Ernst Lottermoser: "Wir werden sicher nicht nervös"

Tabellenführer St. Johann bleibt nach 0:3-Pleite in Kuchl ruhig.

Kuchhl-Kapitän Robert Strobl (r.) hatte St. Johanns Torjäger Florian Ellmer gut im Griff.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Kuchhl-Kapitän Robert Strobl (r.) hatte St. Johanns Torjäger Florian Ellmer gut im Griff.

In den vergangenen Wochen war St. Johann in der Regionalliga Salzburg nicht zu schlagen: Die Pongauer blieben zehn Spiele in Serie ohne Niederlage und setzten sich an der Tabellenspitze fest. Der Höhenflug wurde am Samstag gestoppt. Kuchl setzte sich gegen den ersatzgeschwächten Leader hochverdient mit 3:0 durch. "Die Leistung war in Ordnung, leider konnten wir die vielen Ausfälle nicht kompensieren", erklärt St. Johanns Trainer Ernst Lottermoser, der neben dem Langzeitverletzten Thomas Kendlbacher auch auf Lukas Beran (gesperrt), Stefan Sendlhofer (krank), Sandro Djuric, Sebastian Oberkofler, Ralph Pertl und Christian Kappacher verzichten musste.

In der Tabelle steht die Lottermoser-Elf zwar weiterhin auf Platz eins, der Vorsprung auf Verfolger Austria Salzburg beträgt aber nur noch einen Punkt. Am kommenden Freitag treffen die beiden Spitzenteams im direkten Duell aufeinander. "Da kommen hoffentlich einige Spieler wieder retour", betont Lottermoser, den die Niederlage aber nicht aus der Bahn wirft: "Wir werden sicher nicht nervös. Wir wissen genau, warum wir verloren haben."

Hochzufrieden mit der Vorstellung seiner jungen Mannschaft war Kuchl-Trainer Mario Helmlinger: "Wir haben uns endlich wieder einmal für unseren Aufwand belohnt und hatten natürlich auch Glück, dass St. Johann ersatzgeschwächt war." Als Dritter haben die Tennengauer vier Runden vor dem Ende acht Punkte Rückstand auf Platz zwei, der für die Eliteliga-Qualifikation benötigt wird. "Leider haben wir schon zu viele Punkte unnötig verloren, Platz zwei wird sich nicht mehr ausgehen."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2021 um 08:18 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/ernst-lottermoser-wir-werden-sicher-nicht-nervoes-110697184

Kommentare

Schlagzeilen