Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Extremsport

Jakob Herrmann gewinnt Sky Marathon in Italien

Skibergsteiger Jakob Herrmann ist auch ohne Bretter an den Füßen flott unterwegs. Beim spektakulären Monte Rosa Sky Marathon in Italien gewann er mit Partner William Boffelli.

Diesmal ohne Ski: William Boffelli (l.) und Jakob Herrmann.  SN/ian corless
Diesmal ohne Ski: William Boffelli (l.) und Jakob Herrmann.

Das Rennen im Piemont über 35 Kilometer, 7000 Höhenmeter und mit Anstiegen im Schnee bis hinauf auf 4500 Meter ist ein Klassiker unter den Bergmarathons. 2018 wurde er nach längerer Pause wiederbelebt, heuer durfte der Werfenweger Skibergsteiger Jakob Herrmann über den Sieg jubeln. Unter 200 Team setzten sich er und sein italienischer Partner William Boffelli klar durch. "Es war eine Wahnsinns-Atmosphäre, die Italiener verstehen es, solche Bewerbe richtig zu zelebrieren", war Herrmann beeindruckt. Selbst auf dem Gipfel des Monte Rosa wurde er von Zuschauern angefeuert. Gefahr drohte ihm nur von Boffelli: Der Teampartner rammte ihm beim Aufstieg versehentlich einen Stock in den Bauch. Mit einigen Schmerzen ging es weiter, der Sieg war dennoch nicht in Gefahr.

Quelle: SN

MEHR SPORT. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG.

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Sport-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.04.2020 um 07:43 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/extremsport-jakob-herrmann-gewinnt-sky-marathon-in-italien-72445567

Schlagzeilen