Faustball

Seekirchen startet Mission Titelverteidigung

Faustball-Damen haben beim Bundesliga-Auftakt gleich Heimvorteil.

Lena Fischer und ihr Seekirchner Damenteam gehen als amtierende Meisterinnen in die neue Hallensaison. SN/öfbb/erwin pils
Lena Fischer und ihr Seekirchner Damenteam gehen als amtierende Meisterinnen in die neue Hallensaison.

Voller Selbstvertrauen starten die Faustball-Damen des ASKÖ Seekirchen am Sonntag in die Hallen-Saison. Immerhin gehen die Flachgauerinnen erstmals als amtierende Meisterinnen ins Titelrennen und haben zum Bundesligaauftakt gleich Heimvorteil. Zu Gast sind im Gymnasium Seekirchen Wolkersdorf/Neusiedl und Arnreit. "Hier gilt es, von Beginn an das Spiele zu dominieren. Wolkersdorf/Neusiedl ist nur schwer zu stoppen, wenn sie einen Lauf haben. Gegen die jungen Angreiferinnen aus Arnreit wird es wichtig sein, unsere Erfahrung und Ruhe zu zeigen", erklärt Kapitänin Annika Huber. Dabei gilt es vor allem die brasilianische Hauptangreiferin Sabine Suffert erfolgreich in Szene zu setzen. Um noch mehr Stabilität in ihr Spiel zu bringen, haben sich die Seekirchnerinnen in dieser Saison zudem in der Abwehr mit den Grieskirchnerinnen Magdalena Leibetseder und Eva Holzinger verstärkt.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.01.2022 um 09:03 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/faustball-seekirchen-startet-mission-titelverteidigung-113120884

Kommentare

Schlagzeilen