Regionalsport

Fortsetzung der Unterhaus-Saison: Vereine fordern kreative Lösungen

Die Salzburg-Ligisten Eugendorf und Puch hoffen auf neue Formate. Bramberg wechselt den Trainer.

Eugendorf-Coach Arsim Deliu (rechts) macht sich Gedanken. SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Eugendorf-Coach Arsim Deliu (rechts) macht sich Gedanken.

Wie kann die Fußballsaison trotz vorzeitiger Winterpause im Frühjahr zu Ende gespielt werden? Diese Frage beschäftigt das gesamte Unterhaus. Im neuen Jahr früher starten, englische Runden einschieben, im Sommer verlängern - an Ideen mangelt es nicht. Welche Lösungen die Vereine präferieren, ist jedoch immer auch eine Frage des Standorts - im Bundesland, aber auch in der Tabelle.

Erneut stark von einem Abbruch betroffen wären etwa die Salzburg-Ligisten Eugendorf und Puch. Die Flachgauer überwintern nach acht Siegen in Serie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 06:01 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/fortsetzung-der-unterhaus-saison-vereine-fordern-kreative-loesungen-94746391