Regionalsport

Fußball: Henndorf entließ Trainer

Der ambitionierte Landesligist und Wolfgang Reitsamer gehen nach drei Jahren getrennte Wege.

Wolfgang Reitsamer wird Henndorf im Frühjahr nicht betreuen. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Wolfgang Reitsamer wird Henndorf im Frühjahr nicht betreuen.

Fast drei Monate nachdem Henndorf die Hinrunde in der 1. Landesliga auf dem fünften Platz abgeschlossen hatte, haben sich die Flachgauer nun von Trainer Wolfgang Reitsamer getrennt. "Es waren drei schöne Jahre. Ich hätte gern weitergemacht", sagt der scheidende Coach des Vereins mit großen Ambitionen. "Das Ziel ist weiterhin der Aufstieg", betont Sektionsleiter Mario Lindlbauer.

Kehrt Roy Tittler zurück?

Reitsamers Nachfolger steht laut Clubführung noch nicht fest. Ein Kandidat soll laut SN-Informationen Roy Tittler sein, der schon einmal in Henndorf und zuletzt in Seekirchen tätig war. Ein Rückkehrer aus Seekirchen ist auch der einzige Winterneuzugang Nicolas Mannie, der das Team um Cem Emen, Radivoje Janjic und Edib Jukic verstärken soll. Nur drei Punkte fehlen auf Plainfeld, das hinter Schwarzach den zweiten Aufstiegsplatz belegt.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 07:41 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/fussball-henndorf-entliess-trainer-115851394

Kommentare

Schlagzeilen