Regionalsport

Fußball: Unterhaus-Comeback noch in diesem Monat?

Geht es nach den Plänen des ÖFB, dann dürfen die Amateurfußballer unter Auflagen noch im Jänner wieder auf die Plätze zurückkehren.

Die Unterhaus-Clubs hoffen, dass der Ball bald wieder rollt. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Die Unterhaus-Clubs hoffen, dass der Ball bald wieder rollt.

Wegen der hohen Coronazahlen musste die Herbstsaison im Fußball-Unterhaus bereits Mitte Oktober wieder abgebrochen werden. Seitdem sind die großen und kleinen Hobbykicker zum Nichtstun verdammt. Hallenturniere, Spiele und auch Trainings sind derzeit wegen der Coronapandemie strengstens verboten. Viele Vereine setzen auf Heimtrainings, doch die Funktionäre, Trainer und Spieler sehnen schon den Tag herbei, an dem sie wieder auf die Fußballplätze zurückkehren können.

Geht es nach dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB), dann könnte es noch im Jänner so weit sein. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 09:52 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/fussball-unterhaus-comeback-noch-in-diesem-monat-98162842