Regionalsport

Großer Jubel trotz Halbfinal-Niederlage: Pinzgauer Judoka erkämpfen dritten Platz in der Bundesliga

Der Einzug ins "Final Four" war für die JU Pinzgau ein schöner Erfolg. Da schmerzte eine 3:11-Niederlage gegen die Galaxy Tigers nicht allzu viel.

Die Judo-Union Rauris freut sich über Platz drei in der Bundesliga.  SN/sw/oliver sellner
Die Judo-Union Rauris freut sich über Platz drei in der Bundesliga.

Es fühlte sich bereits vorab wie ein Sieg an. "Nach 2014 ist es uns erstmals wieder gelungen. Darauf sind wir sehr stolz", sagt Obmann Rupert Rieß sen. über den Erfolg, die Finalrunde der besten vier in der Bundesliga erreicht zu haben. Das war im Oktober mit starken Einzelleistungen der heimischen Topathleten und der Unterstützung von zwei Weltklassekämpfern aus Kasachstan gelungen - in vier Duellen standen drei Siege zu Buche.

Rieß: "Das hatte uns keiner zugetraut. Wir sind auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 07:37 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/grosser-jubel-trotz-halbfinal-niederlage-pinzgauer-judoka-erkaempfen-dritten-platz-in-der-bundesliga-112985182