Regionalsport

Großer Jubel um Jan Hörl

Jungadler Jan Hörl aus Mitterberghütten feierte in Wisla (Polen) seinen ersten Erfolg im Weltcup. Stefan Kraft wurde Dritter. Gefeiert wird der Premierensieg von Hörl auch zu Hause im Pongau.

Jan Hörl schreibt mit seinen jüngsten Erfolgen in Wisla (Polen) bereits Geschichte.  Bild:  GEPA pictures/Wrofoto/Piotr Hawalej SN/sw/gepa
Jan Hörl schreibt mit seinen jüngsten Erfolgen in Wisla (Polen) bereits Geschichte.  Bild: GEPA pictures/Wrofoto/Piotr Hawalej

"Es ist ein Megagefühl. Das war genau das, wofür ich jahrelang trainiert habe, und dass es heute so aufgeht, ist einfach genial", so das junge Skisprungtalent des SC Bischofshofen, Jan Hörl. "Bis ich alles realisiert habe, mit Teamsieg, Qualisieg und Einzelsieg, dauert es bestimmt noch ein wenig. Es war an diesem Wochenende einfach alles dabei, und das ist megagenial", freut sich der 23-jährige ÖSV-Skispringer.

Erster Weltcupsieg seiner noch jungen Karriere

Das vergangene Wochenende war tatsächlich ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 04:50 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/grosser-jubel-um-jan-hoerl-113664016