Regionalsport

Grünau: Dank Harakiri fröhliche 60er-Feier

Zwei Treffer in der Nachspielzeit gegen den SAK retteten die Geburtstagsfeier des Masseurs.

Moussa Dembele sicherte Grünau spät einen Punkt.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Moussa Dembele sicherte Grünau spät einen Punkt.

Bis zur 90. Minute sah es für Grünau beim SAK nach der nächsten Niederlage aus. Die Nonntaler führten nicht unverdient mit 2:0 und sahen wie der sichere Sieger aus. "Wir haben dann alles nach vorn geworfen und komplett Harakiri gespielt", erklärt Grünau-Trainer Franz Aigner, der dank des Anschlusstreffers von Christian Schnöll nochmals Hoffnung schöpfte. Während die Aigner-Elf unter der Woche in Saalfelden spät das 2:3 kassierte, schlugen die Walser dieses Mal selbst kurz vor dem Ende zu. Youngster Moussa Dembele ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 05:23 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/gruenau-dank-harakiri-froehliche-60er-feier-93738487