Regionalsport

Hans-Peter Berger: Tormann-Oldie fiebert Stadtderby SAK - Austria Salzburg entgegen

SAK-Goalie Hans-Peter Berger will mit einem Heimsieg gegen den Erzrivalen Austria Salzburg den nächsten Schritt zum Meistertitel machen.

SAK-Goalie Hans-Peter Berger denkt noch lange nicht ans Aufhören.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
SAK-Goalie Hans-Peter Berger denkt noch lange nicht ans Aufhören.

SAK gegen Austria Salzburg. Das Stadtderby am Samstag (16 Uhr) zieht die Fußballfans Salzburgs in seinen Bann. Auch SAK-Goalie Hans-Peter Berger fiebert dem Schlager in der Salzburger Liga entgegen: "Als Spieler freut man sich natürlich auf diese Partien. Viele Zuschauer, tolle Stimmung und es geht um etwas." Nervosität verspürt der 37-jährige Oldie aber keine: "Ich habe in meiner Karriere schon sehr viel erlebt. Ich will jedes Spiel gewinnen, egal ob wir vor 100 Zuschauern spielen oder vor hoffentlich weit über 1000 gegen die Austria."

Nach Profijahren in Österreichs höchsten Ligen und in Portugal hat es den gebürtigen Salzburger 2016 zurück in die Heimat gezogen. Seit Sommer 2018 steht Berger beim ambitionierten Salzburg-Ligisten SAK unter Vertrag. "Ich fühle mich sehr wohl. Die Mannschaft und das Trainerteam sind top. Und unser Präsident Christian Schwaiger macht alles, damit der Verein Erfolg hat", erklärt Berger.

Sollte der SAK das Stadtderby für sich entscheiden, dann hätte der Tabellenführer bereits neun Punkte Vorsprung auf die Violetten. Von einer Vorentscheidung will Berger aber auch in diesem Fall nichts wissen: "Mit Bad Bleiberg hatte ich einmal 13 Punkte Vorsprung und bin trotzdem am Ende nur Zweiter geworden. Im Fußball kann viel passieren."

Trotz seines "hohen" Alters denkt der ehemalige Profi noch lange nicht ans Aufhören: "Ich bin topfit und kann mir gut vorstellen, dass ich bis 40 weiterspiele." Damit er mit 37 Jahren noch mit der viel jüngeren Konkurrenz mithalten kann, investiert Berger einiges in seinen Körper: "Ich trainiere sieben Mal in der Woche und ernähre mich gesund. Würde ich das nicht machen, wäre meine Karriere schon längst beendet."

Auch abseits des Platzes ist Berger fest mit dem Fußball verbunden: In seiner Tormann-Akademie trainiert er den Goalienachwuchs, zudem ist er im U18-Nationalteam als Tormanntrainer engagiert.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.10.2020 um 09:14 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/hans-peter-berger-tormann-oldie-fiebert-stadtderby-sak-austria-salzburg-entgegen-68646079

Kommentare

Schlagzeilen