Karate

Marina Vukovic gewann das Salzburger Finalduell

Das LZ Pinzgau hat beim Eurocup in Maria Alm groß abgeräumt. Im U18-Finale trafen sogar zwei Vereinskolleginnen aufeinander.

Ivo Vukovic freute sich über den Sieg seiner Tochter Marina. SN/privat
Ivo Vukovic freute sich über den Sieg seiner Tochter Marina.

Das weltweit erste Karate-Turnier nach der Coronapause hat am Wochenende in Maria Alm stattgefunden. Mehr als 500 Karateka aus elf Nationen kamen zum Eurocup in den Pinzgau, um endlich wieder um Medaillen zu kämpfen. Der Mut hat sich für Veranstalter LZ Pinzgau jedenfalls gelohnt. Drei Goldmedaillen in den Kampfbewerben und sechs weitere in der Kata waren der Grundstein für den Gewinn in der Vereinswertung vor dem deutschen Verband.

Besonders stolz machte Trainer Ivo Vukovic natürlich der Sieg seiner Tochter in der Open-Klasse der U18. Dabei war Marina ganz und gar nicht nach Wunsch ins Turnier gestartet. "Nach sieben Monaten Pause habe ich mich anfangs noch nicht so wohl gefühlt und gleich meinen ersten Kampf verloren", erinnert sich die 17-Jährige. Da ihre Bezwingerin danach ins Finale einzog, bekam Vukovic in der Klasse +59 kg noch eine zweite Medaillenchance und sicherte sich mit einem 4:0-Sieg Bronze.

Wenig später trat die Salzburger Junioren-Weltmeisterin dann in der offenen Klasse an und zeigte dort von Beginn an ihre wahre Klasse. "Da habe ich mich viel besser gefühlt, nicht so müde wie zuvor", erzählt Vukovic. Im Finale traf sie dort auf ihre erst 16-jährige Vereinskollegin Alessandra Lederer. "Dass wir es beide ins Finale geschafft haben, hat mich richtig glücklich gemacht. Der Kampf war dann aber leider nicht so spannend", berichtet Vukovic, der letztlich ein früher Treffer zum 1:0-Finalsieg reichte.

Selbst für den Trainer überraschend kam der Sieg von Kaisa Noori in der U21 bis 67 kg. "Er hat phänomenal gekämpft", meinte Ivo Vukovic. Stark präsentierte sich auch U18-Kämpferin Aleksandra Grujic bei ihrem Sieg bis 48 kg. Insgesamt holte Österreich 62 Medaillen (davon 19 in Gold), nur Deutschland war mit 81 Podestplätzen (20 Mal Gold) stärker.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:56 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/karate-marina-vukovic-gewann-das-salzburger-finalduell-93092866

Kommentare

Schlagzeilen