Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Klettersport

Max Rudigier misst sich mit den Größten

Der Pongauer Vorstieg-Spezialist nimmt beim hochkarätig besetzten Weltcup-Auftakt in der Schweiz das Finale ins Visier.

Max Rudigier will hoch hinaus. SN/kletterverband österreich
Max Rudigier will hoch hinaus.

Der Startschuss in den sechs Stationen umfassenden Vorstieg-Weltcup fällt am Freitag im Schweizer Kurort Villars. Unter die Weltbesten mischt sich dort auch Max Rudigier (ÖAV Radstadt) aus Eben. Der 25-Jährige wurde im Vorjahr Fünfter. "Schafft er es wieder ins Finale der Top 6, wäre das ein tolles Ergebnis", meint Salzburgs Verbandspräsident, Klaus Kohlreiter, nach dem Blick auf die Starterliste. Rund einen Monat vor der Weltmeisterschaft, die vom 11. bis 21. August in Hachioji (Japan) stattfindet, ist der Bewerb sehr stark besetzt.

Neben dem Tiroler Doppel-Weltmeister von 2018, Jakob Schubert, ist jedoch auch Rudigier ein Podestplatz zuzutrauen. "Wenn es sehr gut läuft, finde ich das nicht abwegig. Es ist immer sein Ziel, ganz vorn dabei zu sein", weiß Kohlreiter. Bei der Staatsmeisterschaft klappte es zuletzt nicht nach Wunsch. Der Pongauer kletterte makellos ins Finale, musste sich dort aber mit dem sechsten Rang zufriedengeben. Ein frühes Missgeschick kostete die Medaille. "Das war großes Pech. Im Weltcup will Max das nun sicher ausmerzen", sagt der Landesverbandspräsident, der in der Schweiz noch zwei anderen Salzburger Kletterern die Daumen gedrückt hat.

Die Stuhlfeldner Staatsmeisterin Alexandra Elmer (ÖAV Tauernkraxxla) und Lukas Knapp (Naturfreunde Salzburg) aus Hof sind am Donnerstag beim vierten Speed-Weltcup dieser Saison aber in der Qualifikation ausgeschieden. Nachdem der Flachgauer als bester Österreicher an 32. Stelle gelandet war, verpasste Elmer das Achtelfinale als 17. nur knapp. "Gegen die vielen Topathleten war das eine gute Standortbestimmung", sagt Kohlreiter.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.08.2019 um 02:48 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/klettersport-max-rudigier-misst-sich-mit-den-groessten-72967561

Kommentare

Schlagzeilen