Leichtathletik

Peter Herzog lief unter 8500 Teilnehmern auf Platz neun

Starkes Saisonfinale für Marathonmann Peter Herzog: Der Pinzgauer mischte bei einem 10-Kilometer-Straßenlauf in Valencia ganz vorne mit.

Peter Herzog.  SN/GEPA pictures
Peter Herzog.

Platz neun in einem stark besetzten 10-Kilometer-Straßenlauf in Valencia (ESP) holte Peter Herzog (Union Salzburg) am Sonntag. Der EM-Team-Bronze-Gewinner lief 29:21 Minuten. Insgesamt waren nicht weniger als 8500 Teilnehmer am Start. Herzog ging ein hohes Anfangstempo und lief zeitweise ganz an der Spitze, am Ende musste er aber doch etwas Tribut zollen. Sieger Jonas Leanderson (SWE) hatte in 28:41 die Nase vorn.

Hinter Peter Herzog, der seit September Heeressportler ist, liegt ein großartiges Jahr. Bei der Europameisterschaft in Berlin holte er in 2:15:29 Std. Platz acht im Marathon und wurde im Team mit Österreich sensationell Dritter. Dazu holte er den Staatsmeistertitel im Crosslauf und lief bei der Halbmarathon-WM im Frühjahr in 1:03:22 Std. persönliche Bestzeit. Schauplatz dieser Titelkämpfe war übrigens ebenfalls Valencia gewesen.

Erfolgreich waren auch die weiteren Schützlinge von Trainer Peter Bründl: Manuel Innerhofer gewann den Kolsass-Berglauf in Tirol in 24:12 Minuten vor seinem Zwillingsbruder Hans-Peter (26:10/beide LC Oberpinzgau).

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.11.2020 um 11:43 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/leichtathletik-peter-herzog-lief-unter-8500-teilnehmern-auf-platz-neun-61814683

Schlagzeilen